loading...

Insel Ischia

Die Insel der tausend Möglichkeiten: vom Meer bis zum Nachtleben

Die Insel Ischia ist von den Reisenden eine sehr beliebte Insel die ihren Urlaub abwechslungsreich und verschieden gestalten wollen. Wie jeder weiß ist die Insel Ischia reich an Stränden und reich an unberührter und natürlicher Umgebung, aber sie ist auch reich an Ländereien und kleinen Dörfern, sehr lebhaft aus kultureller Sicht zum Entdecken von Geschichte, Architektur und Landschaften.

Es gibt sechs Gemeinden

Ischia, Barano, Casamicciola, Lacco Ameno, Forio und Serrara Fontana. Unzählige Dörfer: Sant’Angelo, Ischia Ponte, Campagnano, Testaccio, Santa Maria al Monte, Buonopane, Fontana, Serrara, Calimera, Schiappone, Piano Liguori und viele andere. Ein Monat reicht nicht aus um sie alle zu besuchen die großen und die kleinen Dörfer. Genau wie einige Tage nicht ausreichen um die Hügel und den einzigen Berg, Epemeo, zu erkunden.

Auch die Shopping Fans werden genügend zum Beißen haben mit den vielen historischen Zentren reich an eleganter Mode, Juwelieren und Handwerksläden.

Spa und Wellness

Und dann noch das Kapitel des großen Spa Angebotes: über 100 spontane Thermalquellen, eine Gesundheit und Schönheits Welt zeichnet die hydrothermal Parks aus (die größten in der Breite sind Poseidon, Negombo und Castiglione) antike römische Thermen (Nitrodi und Cavascura) natürliche Thermalwasserbecken am Meer (Sorgeto, Cartaromana und Bagnitiello) Fumarolen am Strand (Maronti) und eine Unmenge von Thermen und Spas in den Hotels.

Unterhaltung

Es mangelt auch nicht an Unterhaltungen und Spass in den Disco Pubs, Diskotheken sondern auch hunderte von Veranstaltungen jeglicher Art das ganze Jahr über. Gastronomische Festivals , Musikalische Abende, Kino Festivals, Philosophie Festivals. Von Weihnachten bis Mitte August vom Frühling bis zum Herbst.
Eine Insel auf der unmöglich Langeweile entstehen kann.